Das schlimmste Gefühl der Welt?

Ich weiß gar nicht, wie oft ich schon gelesen habe, dass dieses oder jenes das schlimmste Gefühl der Welt sei. Meistens denke ich mir dann nur: “Joa, kann ja sein. Was weiß  ich denn schon?“
Aber ganz ehrlich? Bei Gefühlen gibt es keinen Superlativ. Wenn man in einer schlimmen Situation ist, denkt man doch eigentlich immer, dass alles ganz schrecklich ist, dass man den schlimmsten Fehler seines Lebens begangen hat, dass man der einzige Mensch auf Erden ist, der jemals mit so einem Gefühl umgehen musste.

Schuld, Trauer, Wut, Hoffnungslosigkeit, Entsetzen, Scham, Angst…. Das ist eine schier unendliche Liste. So wie ich das sehe, gibt es nirgendwo den Superlativ. Es geht immer schlimmer, höher, weiter, moderner, schmerzhafter und trauriger. Es geht immer anders.

Was ich damit sagen will, du bist nicht alleine auf der Welt und du wirst es wahrscheinlich nie sein. Da ist immer jemand der genau dich sucht. Und es gibt immer jemanden, dem es beschissener geht als dir.

Mach das Beste draus! Das wird schon oder auch nicht. Dann wird es eben anders.

Advertisements
Das schlimmste Gefühl der Welt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s